Geprägt ist der Ort durch seine imposante Spornlage zwischen Horloff und Silbach. Die rund 1.300 ha Gemarkungsfläche wird zu über 50% forstwirtschaftlich genutzt und beinhaltet, mit dem Horlofftal (ca. 150m ü. NN), auch die niedrigste topographische Stelle der Großgemeinde. Der Ort selbst liegt in einer Höhe bis zu 200m ü. NN. Ihr Profil erhält die Landschaft durch große Terassenflächen, unterbrochen durch weite Täler und rundliche Bergkuppen. Diese Basaltkegel sind in erster Linie mit Buchenhochwald und Laubwald besetzt.


Zum vergrößern klicken
© by HKR (kopieren und verfielfältigen des Luftbildes auch zu privaten Zwecken untersagt)

Neuigkeiten:

Anfang Dezember 2015 erscheint das Ruppertsburger Ortsfamilienbuch.
Nähere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie auf der Seite zum
Ortsfamilienbuch


© by HKR letzte Aktualisierung: 30.10.2015